Im Spiegelkabinett der Ängste

Von allen Seiten wird „es“ projiziert

Ängste ezeugend:

„Ist nicht genug für alle da.“

„Um zu überleben,

müsst ihr kämpfen oder euch klein machen.“

Bei vielen kommt die Botschaft an: „Du leistest nicht genug!“

Sie ducken sich

werden krank

können nichts mehr leisten

schlucken Pillen

um weiter zu funktionieren.

Halt! Bleib steh’n

und sieh dich selbst

im Spiegel deiner Seele

in all deiner Größe

sieh dich im Spiegel der Natur

die gibt und gibt im Überfluss

Verbinde dich mit deinem inneren Kern

strahlend wie ein Edelstein

unzerstörbar.

Was, was denn du genau so wärst wie du erschaffen wurdest?

Sensibel und doch unzerstörbar?

Von innen heraus

kannst du die Zerrspiegel erkennen als das, was sie sind:

eine Angstmaschinerie, von jenen in Gang gesetzt,

die nie genug bekommen können

von deiner Energie,

die dich leersaugen wollen wie eine Frucht

die Schale und Kern achtlos wegwerfen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s