Im Boot des Jetzt

Schamanin-in-Kanu

Genug des Pendelns
zwischen Lasten der Vergangenheit und deren Spiegel in der Zukunft.
Das Boot ist bereit
für die Reise auf den Strömen des Jetzt.

Was beginnt als ruhiges Gleiten auf sanften Wellen
wird turbulent, als das Wasser über Felsen springt.
Der Bach wird zum Fluss, wird zum Strom
mit lebhaftem Schiffsverkehr:
Austausch von fröhlichem Winken
aber auch die Gefahr der Kollision.
Ganz präsent sein im Jetzt macht es leicht, den Kurs zu ändern
oder das Tempo zu drosseln, um die Aussicht zu genießen.

Längst ist das Alte weit zurück geblieben
und so, unbelastet von Vergangenheit und Zukunft
ergibt sich der Wechsel wie von selbst
zwischen sanftem Gleiten und voller Fahrt.

Küste-mit-Leuchtturm

Advertisements

2 Kommentare zu “Im Boot des Jetzt

  1. bmh sagt:

    Beim Lesen Deiner Worte denke ich daran, wie spannend das Leben ist. Es ist einfach nur gut, ihm nicht auszuweichen.

    • fridakopp sagt:

      Hallo Barbara.

      was mir dazu jetzt grad ein – weil mal wieder extrem auf – gefallen ist: Wie viele Menschen doch echten (oder hohen oder tiefen) Gesprächen ausweichen, weil sie so sehr das im Kopf haben, was sie selbst loswerden oder erreichen wollen.
      Steckt ja auch in diesem Gedicht: Winken versus Kollision.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s