Nasse Füße — na und?!

Früh morgens schon durchweicht vom Regen —
pitsch-patschnasse Stiefel und Jeans gewechselt.
Später, der Regen ist weiter gezogen, ein Umweg durch den Park.
Am Spielplatz ist der Weg zum Bach mutiert.
Das schreckt die Kinder nicht, im Gegenteil:
Wasserspiele — das ist doch mal ein neuer Barfuß-Spaß.

Spielplatz-ueberflutet

Im Kopf hallt, wie ein Echo aus ferner Vergangenheit,
die mütterliche Stimme: „Deine Jacke ist naß? Die Schuhe auch?
Du wirst dich erkälten. Du wirst dir den Tod holen!“

Wie gut, dass Menschen lernfähig sind.
Sogar fähig, ererbte Ängste fortzuspülen
mit den Strömungen des Lebens.

Spiel-im-Wasser

Advertisements

2 Kommentare zu “Nasse Füße — na und?!

  1. bmh sagt:

    Ich gehe heute noch gerne durch Pfützen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s