Leere

AquaKritzelei-Mandelbrot

nach dem Tun,
nach dem Bemühen, etwas Neues in Bewegung zu bringen,
nach der Anstrengung…
… es ist genug…

sich fallen lassen
mitten hinein in die Leere
sich umhüllen lassen
einfach nur… sein

Wellen-Kreise

Wellenspiel

Advertisements

3 Kommentare zu “Leere

  1. laya sagt:

    Nicht immer einfach aber stets wohltuend! 🙂 follow u! Liebe Grüße laya

  2. soulrhythm sagt:

    Meine Schwester….so fragil, so talentiert…..
    dein Bild gefällt mir. Deine Texte berühren mich…..ich bin traurig….und auch leer…jetzt ist fast ein Jahr rum nach unserer jeweiligen Katastrophe…doch was nun….ich bin so müde…..

    • fridakopp sagt:

      Gegen Leere ist nichts einzuwenden, wenn sie wirklich zugelassen wird, kann daraus Neues wachsen.

      Müdigkeit, Erschöpfung, das ist etwas anderes, das ruft entweder nach einer richtig großen Auszeit, oder erstmal nach vielen kleinen Auszeiten im Alltag, um sich immer wieder auf sich selbst zu besinnen.

      Frida

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s