Lilith & Luzifer

Beide tragen Wissen in sich aus uralten Zeiten
lange vor der Zeit des angeblichen Paradieses
errichtet von dem einem männlichen Gott, der vorgab:
„Ich allein habe erschaffen All das was ist.“

Lilith & Luzifer wußten
um den Baum des Lebens und der Erkenntnis
wussten, dass er wächst im ewigen Wechselspiel
von Yin und Yang, von Verschmelzung und Trennung.
Luzifer wollte nicht Untertan sein einem so einseitigen und bornierten Gott
– also wurde er verstoßen. Er war gefährlich wie Prometheus.
Luzifer war Lichtbringer Prometheus.
Auch Lilith wollte sich nicht unterwerfen diesem Mann Adam,
der ihre Unterwerfung forderte, ihre wilde Lust unter sich erdrücken wollte.
Adam wollte sie loswerden,
verlangte von Kumpel Gott eine neue Frau,
unterwürfig und gehorsam sollte sie sein.
Und Gott wusste: „Solange Lilith lebt in meinem Paradies
wird das niemals was mit meiner All-Macht.“
Um sie zu ducken, zielten die Engel auf ihre empfindsamste Stelle:
„Fügst du dich nicht, werden wir deine Kinder töten.“

Ich glaube, ich verstehe dieses Weib:
Nach dem ersten Entsetzen traf sie ihre Entscheidung,
denn sie wußte um Mondzyklen, Lebens- und Todeszyklen.
Sie wusste:“Meine Kinder werden auferstehen,
ausgestattet mit meiner Macht, sich neuen Lebensraum zu suchen,
bevor sie versklavt werden
unter der Herrschaft dieses einzelnen bornierten Gottes.
Sie beharrte weiterhin: „Eure Einseitigkeit bringt halbe Menschen hervor
und wird zur Zerstörung des Lebens und der Liebe führen.“
Die Engel zeigten sehr deutlich, wie wahr sie sprach:
Liliths Kinder wurden abgeschlachtet und Lilith floh aus dem Paradies.
Bequem für die Engel und für Gott:
Abwesende sind leicht schuldig zu sprechen.
Sie erklärten die wilde Frau zur kindermordenden Dämonin
– und so war sie leicht zu missbrauchen
als schlechtes Beispiel für ihre Nachfolgerin,
die unterwürfige Eva.

So trafen sich denn draußen vor den Toren
glücklich aus Gottes Gnade entkommen
das Traumpaar Lilith & Luzifer.
Sie nahmen ihr Wissen mit: Schöpfung geschieht
aus der Vereinigung der Gegensätze in Liebe.

Die doppelte Flamme lebt in jedem einzelnen Wesen
allein in diesem Wechselspiel liegt wahre Macht!

Lilith & Luzifer: Ahnmann und Ahnweib waren sie
von Ketzern und Hexen und Lichtrebellen, und so lange sie auch verfolgt wurden:
Jetzt ist endlich ihre Zeit gekommen, hervorzutreten, gekleidet in Licht
und ihre Macht wieder an sich zu nehmen und zu teilen
ihr Wissen zu leben und zu feiern mit jeder lustvollen Vereinigung.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Lilith & Luzifer

  1. bmh sagt:

    Liest sich echt spannend und … nachzuvollziehen ist es auch 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s