Herbstwinde

Herbstweinlaub

Herbstwinde wirbeln welkendes Laub über Straßen und Wege
Stimmungen in wirbelndem Wechsel zwischen Frohsinn und Traurigkeit.

Herbstlaub-im-Fluss
Herbstbaum-fast-kahl

Nadelbäume halten beharrlich fest an ihrem Blattwerk
durch Stürme des Herbstes und harte Winterkälte.

Herbstkiefer

Herbstwinde:
Zeit für den Menschen, zu unter-scheiden:
Was hat sich überholt und darf gehen?
Was darf bleiben, den dunklen Winter hindurch bis ins nächste Jahr?

LeeresNest

Advertisements

2 Kommentare zu “Herbstwinde

  1. nandalya sagt:

    Der Mensch im Einklang mit der Natur sieht den Herbst vielleicht auch als Neubeginn. Ja, was darf bleiben, was darf gehen? Ein Abschied vielleicht, werden wir uns jemals wiedersehen? Sind nur Gedanken, die ich schreibe. Du weißt bestimmt: Ich bleibe! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s