Sich einlassen auf das Selbst

Flattern

Hin und her gerissen, mal in diese, mal in jene Richtung…
der eine fordert das, die andere wünscht dies
wieder ein anderer könnte dieses oder jenes erwarten
hin und her, her und hin…

Was ist richtig?
Was passt, was ist falsch?

Wer sich so ausrichtet,
in alle Rahmen passen möchte,
hat wenig Chancen,
sich selbst kennen zu lernen.

Wer sie wagen will, die Reise zu sich selbst,
hat viel zu sortieren, viel auszusortieren –
oder gar: abzuschneiden.
So viel, dass die ersten Schritte ins Land des Selbst
erscheinen mögen wie ein Sprung in die Leere.
Kein Grund für Furcht:
genau dies ist der Wegweiser,
Neugier ein Kompass.

Klippen-Supernova

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s