Seelen-Sonntag

„Möge der Sonntag zu einem Ankerplatz für deine Seele werden“

Kerzenlicht-Spiegel

Also ich heute das letzte Blatt dieses Jahres im Kalender mit irischen Segenssprüchen aufschlug, erinnerte ich mich an eine Freundin, mit der ich viele astrologische Sessions geteilt habe.
Einmal erzählte sie mir, dass es Wochentag der Geburt
für Menschen besonders leicht sei, in Verbindung mit dem Seelenselbst zu treten.

Ich weiß nicht, wo sie diesen Wissensschnipsel aufgeschnappt hatte, aber ich selbst bin ein Sonntagskind. Nun ist dies für die meisten Menschen immer noch ein besonderer Tag, aber für mich war es eine Erklärung dafür, warum ich an Sonntagen ein besonderes Bedürrfnis nach Zurückgezogenheit habe. Nehme ich mir für diesen Wochentag viel vor, bleibt so manches auf der Strecke – macht aber nix: dafür gibt es schließlich genug Werktage.

Frida Flensburg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s