Der Sonne entgegen

Sonne-vor-Winterbäumen

Vollmond, kurz vor der längsten Nacht des Jahres,
der Wintersonnenwende.

Das sabische Symbol des Sonnengrades (26° Schütze):
Ein Bannerträger in der Schlacht.
In der Erläuterung ist die Rede von kollektiven Werten und Zielen.
Was sich durchaus auf das Polit-Spektakel beziehen lässt,
mit Vereidigung und allem drum und dran.

Wir gefällt der Grad des vollen Mondes besser (26° Zwillinge):
Rauhreif-bedeckte Bäume vor einem Winterhimmel.
Hier geht es um die Essenz des Seins, um das was ist, wenn all die Ablenkungen ausgeschaltet sind, wenn das Überflüssige abgestreift wurde.

Der Tag beschert Sonnenschein, und ich radle am Bach entlang, der Sonne entgegen.
Und obwohl auch gestern die Sonne schien, hat das Licht heute eine andere Qualität für mich:
In den Tagen vor dem Vollmond war ich mit Weihnachtsvorbereitungen beschäftigt, mit auswählen, backen…
Eigentlich backe und schenke ich gern – aber Weihnachten ist nicht mein Fest. Ich würde lieber die Wintersonnenwende feiern. Nun, zwischen dieser Wendezeit und den offiziellen Feiertagen (und einem Familienbesuch) gibt es ja noch ein Zeitfenster. Das möchte ich mal wieder anders verbringen.

Der folgende Sonnengrad weist den Weg (27° Schütze):
Ein Bildhauer bei der Arbeit.
Schlüsselbegriff: Selbstprojektion in ein Werk.

Bildhauern werde ich wohl nicht – aber schreiben
und vielleicht mal wieder zeichnen.

Winterbäume-und-Sonne

Advertisements

2 Kommentare zu “Der Sonne entgegen

  1. mira sagt:

    Bildhauern werde ich wohl nicht – aber schreiben
    und vielleicht mal wieder zeichnen…

    Worte formen ist wie bildhauern 🙂 LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s