Wildes Leben und Treiben in Brunswick 2

Raubvogelnest-quer

Aschermittwoch
und die Menschen in Brunswick sind längst zurückgekehrt
zum ganz normalen Alltag.
Wo ist das wilde brunswicker Leben?

Nun, es gibt ja auch Raubtiere….
Aber… ach…
noch ist Winter und das Raubvogelnest verlassen…

Doch was es sich in dieser Stadt überall herumtreibt,
das sind die Löwen.
Am Dom verteidigt der Wächterlöwe die Bänke

Löwe-als-Domwächter

andere Löwen lümmeln darauf.Löwen-lümmln-am-Dom

Und der eine ist immer da, hoch oben:
der brunswicker Burglöwe.

DerBS-Löwe

Advertisements

3 Kommentare zu “Wildes Leben und Treiben in Brunswick 2

  1. martinakunze sagt:

    Der Burgplatz. Der Löwe meiner Kindheit. Bin in Brunswick geboren.
    Rechts davon – in einem Hinterhof – steht noch ein alter Gingko-Baum.
    Der schöne Schloßpark…Soooo lange nicht mehr in der der Stadt gewesen…:) Danke, für das kleine „Flashlight“.

    • fridakopp sagt:

      Freut mich, dass ich dir eine kleine Freude gemacht habe.
      Ich habe mir vorgenommen, auch mal den alten Gingko-Baum zu fotografieren, der wird dann auch hier auftauchen.

  2. fridakopp sagt:

    Da ist der uralte Gingko-Baum. Er steht noch.
    Was allerdings platt gemacht wurde, vielen Protesten zum Trotz: Der Schlosspark.
    Da wurde das Schloss – na ja, eher eine Schlossfassade wieder aufgebaut.

    Herzliche Grüße
    Frida

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s