Merkur und die Mondknotenachse

am 1. Juli ist Merkur stationär, bevor er sich allmählich wieder vorwärs bewegt.
Die Merkur-Station findet bei 24° Zwillinge statt, in genauen Aspekten zur Mondknoten-Achse, also zum absteigenden oder südlichen Mondknoten im Feuerzeichen Widder und zum aufsteigenden oder nördlichen Mondknoten im Luftzeichen Waage.
(die Mondknotenachse ist der astronomische Schnittpunkt zwischen Sonnen- und Mondlaufbahn)

In der individuellen Horoskopdeutung wird der Südknoten (in Zeichen und Haus) als Symbol für frühe Prägungen gesehen, also für Verhaltensweisen, die in der Familie erlernt oder anerzogen werden, der gegenüberliegende Nordknoten steht für wichtige Lernaufgaben und Lebensziele.
Die Karmische Astrologie deutet den Südknoten als Symbol dessen, was aus vergangenen Leben in die gegenwärtige Exitenz mitgebracht wurde.

Dementsprechend lässt sich die Mondknotenachse auch in den Horoskopen von Staaten deuten, und der aktuelle Weg dieser Achse auf die Astrologie des Weltgeschehens beziehen.
Gerade erinnerten diverse Gedenktage im Zusammenhang mit den beiden Weltkriegen an die Erblasten des Draufhauens.

In den Krisenherden dieser Welt liegt das Schwergewicht offenbar noch immer auf den Südknoten im Widder: Kampf statt Frieden oder wenigstens Verhandlungen, die in diese Richtung führen könnten, Rache statt Gerechtigkeit.
Dennoch fordert der aufsteigende Mondknoten in der Waage eindeutig dazu auf, den Verhandlungen den Vorzug zu geben vor Waffengewalt und nicht Rache mit Gerichtigkeit zu verwechseln.

Merkur in den Zwillinge scheint Kommunikation zu begünstigen, denn das ist doch seine ur-eigene Domäne: sich mit-teilen durch Wort und Schrift.
Was allerdings auch dazu kommen muss, um die Tendenz auszugleichen, immer nur die eigene Agenda im Kopf zu haben: Das Zuhören und das Bemühen um Verständnis.

Schwert-und-Schild.abgelegt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s