Intuition

Intuition1

Neue Möglichkeiten erträumend
schaltet sich der Verstand ein, maulend:
„Das geht nicht. Das kann nicht funktonieren.“
Und das Gefühl stimmt mahnend ein:
„Denk dran, was damals war!“

Der Verstand ist begrenzt, auf das vermeintlich reale,
Gefühle können trügerisch sein,
ob nun beladen mit alten Ängsten oder mit Illusionen.

All die Ideen und offenen Fragen
so lange hin und her bewegt, bis der Kopf schmerzt —
Und doch verweigern sie sich, die Antworten
obwohl es sie zu geben schien — irgendwo
zwischen: Dies? Oder doch lieber jenes?
Oder etwas ganz anderes?
Wo ist die eine Antwort, die sich richtig anfühlt?
Eine, die ein Lächeln ins Gesicht zaubert?

Intuition:
Dieser zauberischer Hauch, wie aus dem Nichts
wie ein Geschenk, das sich nicht einfordern lässt,
das nicht geliefert wird wie bestellte Ware…
Ob es ihn geben könnte, den Zaubenrstab, der sie herbeiruft?
Das rechte Wort zur rechten Zeit, die Lösung des Rätsels?

Eingebung ist wie ein Schmetterling,
gerade geschlüpft aus dem Kokon
wo die Raube ausharrte, in Stille und Dunkelheit. Im Chaos.
Die Zeit bis zum Schlüpfen brauchte Geduld,
die magische Sprache der Intuition braucht das Lauschen
nicht auf das äußere Lärmen
sondern auf die Ein-Gabe von innen
und dann braucht es Mut,
die noch knittrigen Flügel weit auszustrecken
vertrauend auf die Entfaltung…

Hand-mit-Bläuling

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s