Skorpionischer Blick

Skorpionischer Blick,
die Schatten durchdringend zum Licht

Skorpion-Mond-dunkel-Licht

Ich höre die Stimme meine Mutter
Sorgen und Ängste ausstoßend wie Drohungen
und ich denke:
Das habe ich schon als kleines Kind übernommen
Seit langem fragte ich mich:
Wie kann ich dieses Erbe loswerden, endgültig?

Die Frage brachte weitere hervor:
Was, wenn ich diese Sichtweise selbst mitgebracht habe, aus anderen Leben?
Denn sie scheint auch zu mir zu gehören,
diese skorpionische Art,
die Blicke auf all das zu richten,
was dunkel ist, was der Veränderung bedarf,
der Erneuerung… unerbittlich

Was, wenn ich in dieser Sichtweise stecken geblieben bin,
den Blick auf die Schatten fixiert, auf die dunkle Seite des Lebens?

Heute, im Hier und Jetzt,
den Blick in die Novembersonne gerichtet,
erscheinen die Fragen nach dem Woher nicht mehr wichtig:

Was zählt: Der Wunsch nach Veränderung.
Und darin liegt mehr als die Antwort:
Sogar die Akzeptanz:

Gerade der furchtlose Blick in die dunklen Schatten
befähigt dazu, alles anzusehen und
das zu ändern, was der Veränderung bedarf
und auf dem Weg durch die Schatten das Licht zu sehe
und sogar dazu, beide Seiten, Hell und Dunkel, zu verstehen.

Advertisements

5 Kommentare zu “Skorpionischer Blick

  1. Maracuna sagt:

    Verborgenes zu sehen finde ich eine sehr nützliche Gabe. Ärgerlich wird es nur, wenn man sich oder anderen diese Dinge vorwirft.

    • fridakopp sagt:

      Hallo Andreas,
      es muss ja nicht immer um Vorwürfe gehen.
      Viele Menschen reagieren doch sehr mimosenhaft oder mit automatischer Abwehr, wenn jemand einen für sie kritischen Punkt anspricht.
      Zum Glück habe ich auch dafür ein Gespür entwickelt: Wer kann mit Offenheit bzw Deutlichkeit umgehen?

      Gruß von Frida

      • Maracuna sagt:

        Ja und das spricht eindeutig für Deine Treffsicherheit. Interessant, Du hast den Artikel um den Sonnenstand 0° Schütze herum geschrieben, das ist ein Pluto-Jupiter Grad (nach Roscher). Da hast Du als Beraterin die Energie, den plutonischen Scharfsinn mit unverblümter Offenheit (Jupiter bzw. Schütze) auszusprechen. Während ein Monat früher bei 0° Skorpion Venus-Pluto – Qualität herrscht. Da wird auch tief reingegangen, aber ganz diplomatisch, verführerisch, indirekt. Dazwischen hast Du dann die ganze Bandbreite zwischen „manipulativ“ und „fanatisch“.

  2. fridakopp sagt:

    Danke, Andreas für deine ausführliche Antwort.
    Für mich hat diese Pluto-Jupiter-Verbindung eine ganz spezielle Bedeutung: Mein Aszendent ist ganz am Ende des Skorpions, ganz am Anfang Schütze, weniger als 1°, ist Lilith.
    Also eine dissoziierte Konjunktion von Skorpion-AC und Schütze Lilith.
    Gruß von Frida

  3. scentofasoul sagt:

    Hallo Frida!
    Das ist ein faszinierender Text, dieser Wandel von Fragen und Zweifel zu Akzeptanz und Verständnis hat mich gerade richtig gefesselt.
    Danke dir für diese spannende Lektüre =)
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht dir
    Susanne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s