In dieser Welt – aber wo ist Heimat?

wo-ist-heimat-illusion-blau

Lange Zeit gefiel es mir nicht, in dieser Welt zu sein —
als wäre ich nie wirklich angekommen.

Was mich dennoch weiter trieb? Die Frage: Warum bin ich hier?
Doch Sinnsuche führte nicht wirklich weiter:
In Religionen fand ich Regeln und Verbote,
in Philosophien viel Wortgeklingel.
Erst als ich mit Kopf und Herz und Hand hinausgriff über das
was mit den irdischen Sinnen nicht zu erfassen ist
hinaus über die Grenzen dieser Welt
(auch Schamanen überschreiten irdische Grenzen)

als ich verstand: Leben ist Erfahrung und kann ein Spiel sein
als ich begann, das Leben leichter zu nehmen
erst da konnte ich Wurzeln treiben in die Tiefen der Erde.

Flattern

Advertisements

Mauergewächse

Farn-auf-klostermauer

Aus verschneitem Boden
läßt der Efeu seine Blätter am Gemäuer hinaufklettern ins Licht
darüber im Mauerwerk genügsame Flechten,
Mauerblümchen und Farne — sie alle lassen an Menschen denken,
die ihre Nische gefunden haben.
Mag die beschattet sein oder im hellen Sonnenschein
mag die viel oder weniger Raum bieten:
ohne jede Neigung, sich mit anderen zu vergleichen,
kann diese Nische, ganz dem eigenen Wesen gemäß,
dem Leben Glück und Erfüllung geben.

Efeu-vor-Mauer

Flechte-an-Mauer

BerankteMauer